VideoMach

VideoMach 5.10.1

VideoMach

VideoMach bringt Audio- und Videodateien auf dem Rechner in die gewünschte Form. Der mehrfach ausgezeichnete, leistungsstarke Editor arbeitet mit alle gängigen Multimediaformate wie AVI, DivX, MPEG, FLIC und HAV zusammen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • kennt viele Formate
  • zahlreiche Editierfunktionen
  • Effektfilter

Nachteile

  • benötigt Vorkenntnisse

Herausragend
8

VideoMach bringt Audio- und Videodateien auf dem Rechner in die gewünschte Form. Der mehrfach ausgezeichnete, leistungsstarke Editor arbeitet mit alle gängigen Multimediaformate wie AVI, DivX, MPEG, FLIC und HAV zusammen.

VideoMach vereint Editoren für Video- und Audiomaterial unter einer einheitlichen Oberfläche. Die Software erstellt und wandelt Videoclips in den Formaten AVI, DivX, MPEG, FLIC und HAV. Dabei kann man die Anzahl der Bilder pro Sekunde, den verwendeten Video-Codec, die Farbtiefe, die Auflösung und das Audioformat nach Bedarf ändern. Einzelne Rahmen können gedreht, verkleinert oder vergrößert, beschnitten und als Bild exportiert werden. Des Weiteren schneidet VideoMach statische Aufnahmen der gängigen Bildformate (unter anderem BMP, GIF, JPG, PCX, PNG, TGA, TIFF) aus bewegten Bildern heraus. Audio akzeptiert die Software als WAV, MP3, AC3 oder als Ogg Vorbis.

Fazit VideoMach richtet sich mit seinen zahlreichen Editoren und Effektfilter an ambitionierte Hobbyfilmer und professionelle Anwender. Vor allem durch die hohe Zahl an unterstützten Multimediaformaten glänzt VideoMach bei Video- und Audioschnitt.

VideoMach unterstützt die folgenden Formate

AVI, MPEG, FLC, HAV, JPEG, PNG, BMP, DIB, TGA, PNM, BAYER, CINE/CVR, SUN, RAS, SGI, RGB, TIFF, XPM, MP3, Ogg Vorbis, WAV, OGV, WMV, WMA
VideoMach

Download

VideoMach 5.10.1